Archiv der Kategorie: Spendenaktion

Viertes Charity Dinner im Seehof Ratzeburg

Am 21. Februar 2020 ist es wieder soweit! Ab 19 Uhr werden alle Dinnergäste von Karl Schlichting und dem Vorsitzenden des Fördervereins, Erhard Riss und Frau, mit einem Glas Sekt Willkommen geheißen. Der Seehof Ratzeburg hat sich zum wiederholten Mal bereit erklärt, eine Benefizveranstaltung zu Gunsten der Feuerwehr Ratzeburg zu veranstalten. Die Hälfte aller Einnahmen möchte der Geschäftsführer auch nach diesem Dinner dem Förderverein der FFRZ zukommen lassen, um weitere wichtige Anschaffungen für die Wehr tätigen zu können. Diese Veranstaltung ist in Ratzeburg schon nicht mehr wegzudenken, so dass die Vorfreude auf einen schönen Abend bei einem schmackhaften  Menue am prachtvoll gedeckten Tisch groß ist. Der Küchenchef wird sich mit Sicherheit wieder ein besonderes Menue einfallen lassen, bei dem keine Wünsche offen bleiben. Als abendliche Überraschung kann schon soviel verraten werden, dass Banker unter Beweis stellen werden, dass sie auch eine musikalische Ader haben, zusammen gefasst in einem „Wellencocktail“. Man darf gespannt sein! 

Da es auf Weihnachten zu geht, wäre ein Gutschein für dieses Dinner zum Preis von 38 Euro pro Person, incl. einem Glas Sekt, ein ideales Weihnachtsgeschenk. Da die Platzzahl begrenzt ist, wird um rechtzeitige Anmeldung bei Vorkasse mit Platzreservierung direkt im Seehof unter 04541 860186 oder E-Mail: info@der-seehof.de , gebeten.

Wie in den letzten Jahren wird es sicherlich erneut ein besonderer Event in Ratzeburg sein, in einem besonderen Ambiente. Der Seehof Ratzeburg verbessert sein Angebot jedes Jahr und macht darauf aufmerksam, dass der Wellnessbereich neben einer Sauna jetzt um ein Dampfbad und eine Schwalldusche erweitert wurde. Gäste, die zum Dinner anreisen und im Seehof übernachten möchten, können sich auf ein Wellnesswochenende freuen.

Der erste Vorsitzende des Fördervereins der FF Ratzeburg, Erhard Riss, zusammen mit dem Geschäftsführer des Seehof, Karl Schlichting , laden zum nächsten Charity Diner ein.

Bummeln und Shoppen bei der Feuerwehr

Volle Hallen über den ganzen Tag bei der Feuerwehr Ratzeburg…

Bummeln und Shoppen war am 27. Oktober nicht nur in der Ratzeburger Innenstadt möglich. Auch die Feuerwehr Ratzeburg hatte ihre Tore erneut für den beliebten, großen Hallenflohmarkt geöffnet. Nachdem alle Aussteller in Ruhe ihre Stände aufgebaut hatten, fiel der Startschuss. Viele Besucher warteten bereits ungeduldig vor der Tür, freuten sich dann aber, dass ihr Warten mit einem sehr großen Angebot belohnt wurde. Neben Spielsachen, Kinderbekleidung, Raritäten, Schmuck und vielen anderen Dingen fand sich auch ein reichhaltiges Angebot an Kuchen und Torten in der Cafeteria. Auch die Feuerwehr hatte ihren Grill im Innenhof aufgebaut, so dass  es auch wieder die beliebten Bratwürste im Brötchen gab.

…die Taucher der FF Ratzeburg präsentierten sich mit ihrer Arbeit…

Der Erlös der Standspenden und der Einnahmen aus der Cafeteria soll für neue Taucheranzüge Verwendung finden. Ein Team der Feuerwehr Taucher hatte einen Stand aufgebaut und konnte somit jedem Interessenten etwas aus ihrer Arbeit berichten. Auch ließ es sich Bürgermeister Gunnar Koech nicht nehmen, einen Rundgang durch die drei Hallen zu machen und sich dann beim Vorstand des Fördervereins für dessen Arbeit zu bedanken. Alles in allem war dieser Flohmarkt ein großer Erfolg, der aber nicht ohne die Freiwilligen Helfer der Feuerwehr Ratzeburg, der Jugendfeuerwehr sowie den Helfern des Fördervereins möglich gewesen wäre. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Helfer!

…auch die Kaffeestube hat gut zu tun…
…glückliche Gesichter bei den Anbietern…
…die Feuerwehr sorgte für das leibliche, gegrillte Wohl, während drinnen fleißige Helfer in der Kaffeestube die Wünsche der Besucher erfüllten.

Erfolgreicher Hallenflohmarkt bei der Feuerwehr Ratzeburg

Bei bestem Wetter ließen es sich viele Ratzeburger und auch einige Interessenten aus dem Umland nicht nehmen, den jetzt schon nicht mehr wegzudenkenden großen Hallenflohmarkt in den drei Hallen der Ratzeburger Feuerwehr zu besuchen.

Ein reichhaltiges Angebot wartete auf die Besucher

Es konnte erneut ein Besucherrekord aufgestellt werden und so war eindeutig die Meinung, dass sich über 2000 Flohmarkt Interessenten auf den Weg in die Robert-Bosch-Straße in Ratzeburg gemacht haben. Das neue Konzept des Veranstalters zeigte sich als voller Erfolg. So bekamen die Aussteller vor Betreten der Hallen einen Ausstellerausweis und konnten somit in aller Ruhe ihre Tische aufbauen und ihre Waren auslegen. Die Besucher, die schon vor der Öffnungszeit angereist waren, wurden in die hübsch dekorierte Cafeteria gebeten und konnten die Zeit bei Kaffee und leckerem Kuchen oder belegten Brötchen überbrücken. Um 8.30 Uhr gab es dann den Startschuss und der eine oder andere hatte schnell sein Schnäppchen gefunden. Zur Mittagszeit konnte man bei den Ausstellern nur in zufriedene Gesichter schauen, aber nicht nur, wegen des guten Umsatzes, sondern auch wegen der netten Gespräche untereinander. Man kann sagen, dass dieser Flohmarkt mittlerweile ein Event in Ratzeburg ist, zudem man gerne kommt und sich trifft!

Der Vorstand des Fördervereins bedankt sich bei allen Helfern der Feuerwehr und der Jugendfeuerwehr, sowie einigen Mitgliedern des Vereins, ohne die diese Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre. Nach dem Flohmarkt ist wie immer vor dem nächsten Flohmarkt, der am 27. Oktober 2019 stattfinden wird.

Ab 1. August 2019 nimmt Jutta Riss gerne Anmeldungen entgegen, auch hier heißt es wieder „rechtzeitiges Anmelden sichert einen guten Platz“.

Selbst Hergestelltes gab es nicht nur zu bestaunen, sondern auch zu kaufen.
Die Kinder kamen auch nicht zu kurz… 🙂
Auch das Torten- und Kuchen Buffet war wieder reichhaltig mit allerlei Leckereien bestückt
Viele Hände machen der Arbeit schnell ein Ende – Danke an alle, die daran mittaten