Archiv der Kategorie: Spendenaktion

Drittes Charity Dinner im Seehof Ratzeburg

Am 22. Februar 2019 veranstaltete der Seehof Ratzeburg erneut ein  Charity Dinner zu Gunsten des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Ratzeburg. Herr Schlichting, Geschäftsführer des Seehofs, betonte in seiner Begrüßungsrede, dass er davon ausgehe, diese, jetzt schon zur Tradition gewordene Veranstaltung auch im nächsten Jahr fortzuführen, wobei er sich bereit erklärte, die Hälfte aller Einnahmen des Dinners dem Förderverein zu spenden.

Zu diesem Event freute sich der Vorsitzende des Vereins, Erhard Riss, ganz besonders, den Bürgermeister Rainer Voss mit seiner Frau begrüßen zu dürfen und ihm für die ausgezeichnete Zusammenarbeit der letzten Jahre zu danken. Da im März ein neuer Bürgermeister gewählt wird, ließen es sich die Kandidaten, Manfred Börner, Sami el Basiouni, Gunnar Koech sowie Thomas Kuehn nicht nehmen, ebenfalls mit ihrer Anwesenheit dieses Dinner zu unterstützten. Auch sie begrüßte Erhard Riss in seiner Ansprache und wünschte allen Gästen einen schönen Abend bei netten Gesprächen. Nach dem Menü waren sich alle einig, dass der Küchenchef mit seinem Team wieder ein hervorragendes Dinner gezaubert hat und so wurde dies mit großem Applaus honoriert.

Zwischen Hauptgang und Dessert nutzte Jutta Riss die Gelegenheit, um die vom Blumenhaus Anke von der Mehden gespendeten , wunderschönen Blumenkränze, die als Tischdekoration dienten, zu Gunsten des Vereins zu versteigern und freute sich über die Spendenbereitschaft der Gäste.

Nach  dem Dessert folgte dann die Überraschung des Abends mit geballter Frauenpower, vertreten durch den A-capella-Frauen-Chor „just voices“, unter der Leitung von Frau Ingrid Kunstreich. Die Chorleiterin verstand es launig durch das musikalische Programm zu führen und bezog sogar das Publikum mit ein. Mit Liedern wie  „Take me home“ von der US a cappella Gruppe PENTATONIX sowie dem Lied „Mehr Gewicht“ der Gruppe Luxuslärm, beeindruckten die Sängerinnen die Gäste und nach längerem Applaus gab es dann noch eine stimmungsvolle Zugabe.

Zu fortgeschrittener Stunde waren sich alle einig, dass es wieder eine erfolgreiche Veranstaltung war, wobei der eine oder andere sich schon gerne für das Charity Dinner im nächsten Jahr angemeldet hätte.


„just voices“, unter der Leitung von Frau Ingrid Kunstreich.

Erfolgreicher Hallenflohmarkt bei der Feuerwehr Ratzeburg

Zum zweiten Mal in diesem Jahr öffnete die Freiwillige Feuerwehr Ratzeburg ihre Tore für den jetzt schon traditionellen und beliebten großen Hallenflohmarkt.

Es kamen nicht nur Besucher aus Ratzeburg und Umgebung, sondern auch aus unserer Nachbarstadt Mölln. Sogar aus Lübeck und Hamburg zog es Interessenten an, den Flohmarkt zu besuchen. Durch Werbung im Internet wie z.B.  der Facebookseite des Fördervereins war es möglich, auch außerhalb des Kreises zu werben und so konnte abschließend festgestellt werden, dass wohl circa 2000 Personen die Chance zum Stöbern und Bummeln genutzt haben. Das Wetter spielte auch mit, so dass der eine oder andere einen Spaziergang mit einem Besuch des Flohmarktes verbunden hat und sich dann bei Kaffee und Kuchen sowie Bratwurst in der gemütlichen Cafeteria aufwärmen konnte. Alle Besucher, sowie die Aussteller waren mit dem Ergebnis zufrieden. Vor allem freut sich der Veranstalter, der Förderverein der Freiw. Feuerwehr Ratzeburg, darüber, mit dem Erlös jetzt den so wichtigen Defibrillator kaufen zu können. Die Bestellung wurde schon in Auftrag gegeben, so dass sich die First Responder demnächst über ein modernes Gerät freuen können. Möglich wurde die sofortige Anschaffung auch durch eine

…auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt…

nennenswerte Einzelspende eines Flohmarktbesuchers.

Nach dem Flohmarkt ist vor dem Flohmarkt und so teilt der Vereinsvorstand mit, dass Anmeldungen für den Flohmarkt am 31. März 2019 ab dem 10. Januar 2019 entgegengenommen werden. Die Telefonnummer ist im Internet auf der Seite des Fördervereins veröffentlicht. Wer einen der beliebten Verkaufstände buchen möchte, sollte  sich dann zügig anmelden, da die Plätze schnell vergeben sind.

Um auch weitere Wünsche der Feuerwehr erfüllen zu können, veranstaltet der Förderverein zusammen mit dem Seehof Ratzeburg am 22. Februar 2019 das dritte Charity Dinner. Ab sofort sind Anmeldungen direkt beim Seehof unter der Telefonnummer  04541 860186 möglich. Wer noch ein ausgefallenes Weihnachtsgeschenk sucht, sollte nicht lange zögern und einen Gutschein für dieses Dinner beim Seehof erwerben. Die Karten sind mit Sicherheit schnell ausverkauft, da man sich diese bereits auch schon traditonelle Veranstaltung in Ratzeburg nicht entgehen lassen möchte. Der Seehof bietet wieder ein Drei-Gang-Menü zum Preis von 36,00 Euro an, außerdem wird es nach dem Menü wieder eine Überraschung geben. Die Hälfte aller Einnahmen möchte der Geschäftsführer des Seehofes, Herr Schlichting, wieder dem Förderverein zukommen lassen.

Das Jahr 2018 neigt sich bald dem Ende und so kann der Förderverein auf ein erfolgreiches Jahr zurück blicken. Ohne die Unterstützung vieler Ratzeburger, die den Verein mit ihren Beiträgen unterstützen, könnten nicht so viele Projekte umgesetzt werden.

Es ist aber noch viel zu tun, und die Feuerwehr soll für Ratzeburg einsatzfähig bleiben. So ist die Bitte des 1. Vorsitzenden, Erhard Riss, dass möglichst viele Einwohner Ratzeburgs Mitglied im Förderverein werden, um weiterhin Anschaffungen für die Feuerwehr tätigen zu können. Anmeldeformulare findet man auf der Internetseite des Fördervereins.

 

Der Vorstand dankt allen Unterstützern. Hier sind insbesondere die Mitglieder der Jugendwehr unter Führung des Jugendwartes zu nennen, die wieder die Verkehrsregelung übernommen hatten, die Feuerwehrkameraden/dinnen, die die Fahrzeuge aus den Hallen fuhren und für die Bratwurst sorgten und den Mitarbeitern im Caféteria Team, die für die reibungslose Versorgung sorgten.

Gesucht: Ein Defibrillator für die Freiwillige Feuerwehr Ratzeburg

Am 28.10. von 09:00 – 15:00 Uhr findet in den Räumen der Freiwilligen Feuerwehr Ratzeburg der Herbst Hallenflohmarkt statt.

Die Kameraden/-innen der Wehr wünschen sich einen professionellen Defibrillator.

Der Förderverein möchte den gern kaufen, aber es fehlt noch etwas „Kleingeld“.

Aus der Standmiete und dem Verkauf von Kuchen und der einen oder anderen kleine Spende könnten wir den Wunsch erfüllen.

Kommen Sie zum Flohmarkt, machen sie die Verkäufer froh, feilschen Sie um die Wette und dann stärken sie sich am Kuchenbuffet. Dann können wir gemeinsam das Ziel erreichen, denn Rettern in Blau die notwendige Ausrüstung zu kaufen.