Hallenflohmarkt in der Feuerwehr Ratzeburg fällt aus

Nachdem schon einige Großveranstaltungen dem Corona Virus zum Opfer gefallen sind, wird jetzt auch der für den 29. März geplante große Hallenflohmarkt des Fördervereins der FFRZ nicht stattfinden. Da seit einer Woche die Absagen der Standaussteller sprunghaft angestiegen sind, geht der Vorstand des Fördervereins jetzt auch davon aus, dass sich der eine oder andere Besucher überlegen wird an dieser Großveranstaltung teilzunehmen. Außerdem möchte der Förderverein ebenfalls dazu beitragen, dass sich der Corona Virus nicht weiter ausbreitet und sich beim Flohmarkt niemand ansteckt. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Und so bittet der Veranstalter die Aussteller, ihren Platz jetzt schon für Oktober zu bestätigen oder sich ab 1. August für den nächsten großen Hallenflohmarkt am 25. Oktober 2020 anzumelden, dies dann gerne bei der Organisatorin, Jutta Riss Tel.: 04541 898828.

Klein aber oho!!!

Professionelles Einbinden eines „Patienten“ durch Mitglieder der Jugendfeuerwehr

Am 5. März traf sich der Vorstand des Fördervereins der FFRZ zur Vorstandssitzung. An diesem Abend hatte auch die Jugendfeuerwehr Dienst und so bekam der Vorstand zufällig mal einen Einblick in das Wirken der Jugendlichen. Dabei staunte man nicht schlecht. Unter Aufsicht der Ausbilder wurde ein junger Kamerad auf eine Rettungstrage geschnürt und zwar so, dass er beim Retten nicht runter fallen kann. Das ganze sah schon sehr professionell aus!! Wenn unsere jungen Feuerwehrleute dann mal in die richtige Feuerwehr wechseln, kann man sich sicher sein, dass sie schon mit gutem Grundwissen dabei sein werden und im Einsatz richtig mit anpacken können. Man war sich einig, im Falle eines Falles ist man dann auch bei ihnen schon in guten Händen! Weiter so!

Ein fantastisches Ergebnis

Der Geschäftsführer des Seehof Ratzeburg, Karl Schlichting, überreicht dem Vorsitzenden des Fördervereins der FFRZ, Erhard Riss, einen Spendenscheck

Am 6. März fand die Scheckübergabe zum diesjährigen Charity Dinner des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Ratzeburg im Seehof statt. Herr Schlichting, Geschäftsführer des Seehof Ratzeburg überreichte dem Vorsitzenden des Fördervereins der FFRZ, Erhard Riss, einen Spendenscheck über 3759,15 Euro, genau die Hälfte aller Einnahmen dieses Events. Der Vorsitzende freute sich sehr über diese großzügige Spende und bedankte sich bei Herrn Schlichting für diese gelungene Veranstaltung, das tolle Essen und den ausgezeichneten Service an diesem Abend, außerdem für die Zusage, dass Herr Schlichting auch im nächsten Jahr wieder ein Charity Dinner zugunsten des Fördervereins durchführen möchte. Die Vorfreude ist schon groß!!