Mützen und Schals für kühle Köpfe

Große Freude bei der Feuerwehr Ratzeburg. Beisitzerin Jutta Riss (li.) und Birgit Setzer (re.) vom Förderverein übergaben Wehrführer Christian Nimtz und seiner Mannschaft die Mützen.

Ratzeburg (pm) Wenn die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Ratzeburg aus dem Einsatz kommen, sind sie nach der anstrengenden Tätigkeit meist verschwitzt.

,,Wenn Helm, Atemschutzmaske oder Flammenschutzhaube abgenommen werden, wird es besonders in der kalten Jahreszeit schnell kühl am Kopf“, sagte Ratzeburgs Gemeindewehrführer Christian Nimtz.

Damit die ehrenamtlichen Kameradinnen und Kameraden zukünftig nicht mehr frieren müssen, wurden jetzt für die gesamte Wehr Wintermützen und Schlaufenschals vom Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Ratzeburg beschafft.

,,Eigentlich sollt ihr im Einsatz ja einen kühlen Kopf bewahren aber um euch nach dem Einsatz vor Kälte und Nässe zu schützen, haben wir euch mit dieser Anschaffung wieder mal einen Wunsch erfüllt“, sagte Beisitzerin Jutta Riss.

Dem Förderverein ist es ein besonderes Anliegen, auf diese Weise den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Ratzeburg für ihre Arbeit zu danken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.