Weihnachtsgeschenke für die Jugendfeuerwehr

Übergabe der Leibchen und der Knotenbeutel an die JF Ratzeburg durch den ersten Vorsitzenden des Fördervereins Erhard Riß zusammen mit seiner Frau Jutta

Für die Jugend der Feuerwehr Ratzeburg war jetzt schon Bescherung.: Der Förderverein der Ratzeburger Wehr hatte sich Gedanken gemacht, womit man den Kindern und Jugendlichen der Wehr eine Freude in diesen entbehrungsreichen Zeiten machen kann.

Da die Jugendwehr auch in diesem Jahr coronabedingt keine Weihnachtsfeier machen kann, gab es nur ein lockeres Zusammentreffen, natürlich coronaconform, am wöchentlichen Übungsabend, dieses Mal mit Früchtepunsch und Bratwurst.

Vor Beginn dieses Treffens nutzten der Vorstandsvorsitzende des Fördervereins,  Erhard Riss und seine Frau Jutta, die Gelegenheit, allen anwesenden jungen Mitgliedern der Feuerwehr Ratzeburg für ihre pflichtbewussten Übungseinsätze  zu danken. Als Anerkennung überreichte der Vorsitzende in Anwesenheit des Wehrführers, Christian Nimtz, neue Leibchen in verschiedenen Farben für Übungszwecke sowie 25 Knotenbeutel mit Anleitung und Material zum Knotenbinden. Diese Beutel wurden allerdings noch mit einem Schokoweihnachtsmann vervollständigt sowie mit 4 Stadtschecks im Gesamtwert von 20 Euro. Mit diesen Schecks kann in Ratzeburg  in diversen Geschäften eingekauft werden und somit vielleicht ein kleiner Weihnachtswunsch in Erfüllung gehen. 

Der Vorstand des Fördervereins wünscht den Jugendlichen sowie deren Ausbildern ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und ein erfolgreiches und gesundes neues Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.