Nützliche Dinge für die Jugendwehr

Nicht nur große Anschaffungen wie z.B. ein eigener Anhänger oder eine Tragkraftspritze werden bei der Jugendfeuerwehr benötigt. Auch die kleinen Anschaffungen haben es in sich.

Da hier gleich mehrere Dinge auf dem Wunschzettel der Jugendlichen standen, wurden diese quasi im Paket vom Vorstand des Fördervereins beschlossen und zur Bestellung frei gegeben.

So konnte nun die Übergabe erfolgen.

Die Jugendwehr kann ab jetzt zu allen auswärtigen Einsätzen einen eigenen erste Hilfe Rucksack mitnehmen, der alles Equipment enthält, was man im Falle eines Notfalleinsatzes zur Erstversorgung benötigt.

Außerdem erhielten die Jugendlichen schicke neue Basecaps und Namenschilder sowie praktische Handschuhhalter. Damit können die Handschuhe ab jetzt am Koppel befestigt werden und nicht mehr aus den Jackentaschen herausfallen.

Somit alles praktische Dinge, die für den Feuerwehrnachwuchs angeschafft werden konnten. Mit den jungen Leuten freuen sich auch deren Ausbilder über diese Zuwendungen des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Ratzeburg.

Der Erste-Hilfe-Rucksack für die Jugendfeuerwehr
Die extra angefertigten Basecaps für die JF
…nun auch zu identifizieren: Namenschilder für die JF – anders ist es in der „großen“ Feuerwehr auch nicht…
…Namensschilder und Handschuhhalter – dazu noch zeitgemäße Schutzausrüstung und Spinde, bei denen der Förderverein ebenfalls kräftig mitgewirkt hat…

Die Jugendfeuerwehr Ratzeburg sagt DANKE!

JHV der Ratzeburger Jugendfeuerwehr

Endlich war einmal wieder eine Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr möglich.

Der Vorstand des Fördervereins der FFRZ, vertreten durch den Vorsitzenden, Erhard Riss und seiner Frau Jutta, als Pressesprecherin des Vereins, bedankten sich bei der Jugendwehr für die Einladung zu ihrer Jahreshauptversammlung am Freitag, 18. März 2022.

Erhard Riss lobte den Zusammenhalt und die Motivation der Kids, eben auch in der vergangenen Coronazeit und wünschte den Betreuern sowie den Jugendlichen weiterhin viel Freude und Erfolg bei ihren Übungseinsätzen.

Grußworte auf der Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Ratzeburg

Der Förderverein wird auch in diesem Jahr die Jugendwehr mit Ausbildungsmaterial unterstützen,  einiges ist schon in der Beschaffung wie z.B. ein Erste Hilfe Rucksack, T-Shirts, Caps, und Übungssauerstoffflaschen.

Nach dem Grußwort des Vorstandsvorsitzenden Riss gab es noch einen süßen Ostergruß für alle, mit guten Wünschen vom Vorstand des Fördervereins für das nahende Osterfest.

Der Ostergruß des Fördervereins für die Mitglieder der Jugendfeuerwer

Im Anschluss an die Reden des Jugendgruppenleiters und des Wehrführers sowie der Gastredner wurden dann die anstehenden Wahlen abgehalten. Der Vorstand des Fördervereins wünscht allen Gewählten viel Erfolg in Ihrem Amt.

Rückfahrkameras für die Feuerwehr Ratzeburg

Der 1. Vorsitzende des Fördervereins, Erhard Riß, zusammen mit dem Wehrführer der Feuerwehr Ratzeburg, Christian Nimtz, an einem der aufgerüsteten Fahrzeuge.

Die Sicherheit hat bei der freiwilligen Ratzeburger Feuerwehr oberste Priorität! So gab es nach dem Einbau von drei Abbiegeassistenten jetzt den Wunsch dieses System noch mit Rückfahrkameras zu komplettieren. Nach Beschlussfassung durch den Vorstand des Fördervereins der Ratzeburger Wehr, konnte diesem Vorhaben schnell entsprochen werden und so wurden drei Kameras angeschafft und eingebaut. Möglich ist es nun, diese Kameras auf das System und damit auf die Monitore der Abbiegeassistenten aufzuschalten. „In Sachen Sicherheit sind jetzt drei Fahrzeuge perfekt ausgestattet“ meinte der Vorstandsvorsitzende, Erhard Riss,  bei Abnahme der installierten Kameras. Der Wehrführer, Christian Nimtz, zeigte sich auch erfreut über diese neuen Anschaffungen und dankte dem Vorsitzenden für die finanzielle Unterstützung seiner Wehr. Die Rückfahrkameras, so unscheinbar sie auch sind, machen nun jedes damit ausgestattete Einsatzfahrzeug noch etwas sicherer, da man den rückwärtigen Raum auf dem Monitor gut überblicken kann.