Archiv der Kategorie: Spendenaktion

Adventskalender

Quellbild anzeigen

Liebe Mitglieder und Freunde unseres Fördervereins

Die Volks- und Raiffeisenbank unterstützt mit Ihrer Spendenaktion „Adventskalender“ auch unseren Förderverein!

Die Aktion: Jeden Tag öffnet sich ein Türchen für gemeinnützige Projekte aus unserer Region.

Das Besondere daran ist, dass jeder die Vereine und Organisationen aktiv unterstützen kann. Mit jedem Herz-Like unter unserem Projekt am 12. DEZEMBER spendet uns die Volks- und Raiffeisenbank 5 Euro, max. 500 Euro. 

Wenn wir am 12. DEZEMBER auf der facebookseite  http:/www.facebook.com/VolksbankRaiffeisenbankeG unter unserem Fenster mindestens 100 (einhundert) „Herzlike“ bekommen, werden 100 mal 5 Euro , also der Höchstbetrag , von der Bankengruppe an unseren Verein gespendet. Das klingt doch gut oder?!

Deshalb bitte

den 12. DEZEMBER  im Blick behalten

Die o.g. Facebook Seite aufrufen

ein „Herzlike“ darunter setzen

…und damit 5 Euro Spende für unseren Verein abrufen

Wichtig!

Es dürfen nur Herzlikes sein und nur auf der original Seite der Volks- und Raiffeisenbank, nicht auf geteilten Seiten!

Unser Förderverein hofft auf viele Klicks, damit wir den Höchstbetrag erreichen und unsere Feuerwehr damit unterstützen können.

Wir wünschen allen eine schöne Advents- und Weihnachtszeit

Ihr 

Erhard Riss

Vorstand Förderverein

Spontaner Spendenaufruf für die Flutopfer

Vor ein paar Tagen erfuhren der Vorstandsvorsitzende des Fördervereins und seine Frau von einer spontanen Spendenaktion  für die Flutopfer und es wurde kurz überlegt, wie man hier unterstützen kann. Freunde, Nachbarn, Verwandte und Bekannte ließen sich nicht lange bitten und so gab jeder, was möglich war, sei es durch Sachspenden wie Gummistiefel, Handtücher, Matschhosen, Schneeschieber, Besen, Eimer und vieles mehr.

Der erste Vorsitzende des Fördervereins Erhard Riss zusammen mit Moni, dem Chef des Lavastein

Moni, Chef vom Lavastein, ist hier besonders zu erwähnen, da er spontan 100 Euro für neue Besen spendete und später nochmals 400 Euro für Familien, die alles verloren haben. Sicherlich bei dem Ausmaß dieser Katastrophe ein Tropfen auf den heißen Stein, mag manch einer denken. Aber die Menge der gesammelten Spenden macht es aus!

Es kamen insgesamt sehr viele Sachspenden wie auch Lebensmittel und Tierfutter und noch weitere Geldspenden zusammen. Geplant war erst der Transport mit dem Wagen der Jugendfeuerwehr nebst Anhänger. Es stellte sich aber sehr schnell heraus, dass noch ein Transporter dazu gemietet werden muss, um alle Spenden transportieren zu können, denn mittlerweile kamen auch noch Kinderwagen und sogar ein Gerät zur Stromerzeugung dazu.

Alles in allem eine super Aktion, die zeigt, wie Menschen anderen in Not geratenen helfen.

Ein großer Dank an dieser Stelle den Initiatoren  dieser Aktion sowie allen Spendern!

Jetzt Herz zeigen

Die Filialleiterin des dm Marktes, Nicole Thießen, überreicht den Spendenscheck an Jutta Riss vom Vorstand des Fördervereins

Viele Ratzeburger unterstützten am 28. September mit ihrem Einkauf erfolgreich die Aktion des dm Marktes „Helfer Herzen“ zu Gunsten des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Ratzeburg. Vom Gesamtumsatz dieses Tages spendete der dm Markt 5% für Anschaffungen der Jugendfeuerwehr.

So kam der stattliche Betrag von 672,78 Euro zustande, über den sich der Vorstand des Fördervereins sehr freut. Der schon lang gehegte Wunsch der Jugendwehr kann nun in Erfüllung gehen: Für die ca. 30 Kids und 10 Ausbilder sollen Hoodies angeschafft werden, natürlich mit dem Ratzeburger Feuerwehr Logo. So können Sie sich alle einheitlich kleiden und nach außen präsentieren.

Die Filialleiterin des dm Marktes, Nicole Thießen, freute sich sehr, den Spendenscheck an Jutta Riss vom Vorstand des Fördervereins zu überreichen und man war sich dabei einig, dass die Aktion „Jetzt Herz zeigen“ ein voller Erfolg war. Der Vorstand des Fördervereins bedankt sich bei dem dm Markt für diese großzügige Spende für die Kids der Jugendfeuerwehr.